Zahnarztpraxis Dr. Roos - Neuhausen / Filder DR. RAINER ROOS
Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Master of Science in Oral Implantology
Master of Science Endodontie
Gartenstraße 9 • 73765 Neuhausen/Filder
Tel.: (07158) 9027 - 0 • Fax: (07158) 9027 - 99
E-Mail:rezeption@roos-zahnarzt.de
Impressum • Datenschutz

Forum: Kieferorthopädie

Unsere Zähne sind wichtig für das Kauen, Schlucken und Sprechen. Daher sollten Fehlstellungen von Zähnen korrigiert werden. Wir beraten Sie gerne.

Thema:
Ist Zahnspange für Erwachsene schädlich?
Anzahl der Beiträge: 1

EineAntwortgeben Eine Fragestellen AlleForenanzeigen


erstellt: 06.12.2012 - 22:46

Viktoria aus Bodensee

Ich habe Probleme mit einem Backenzahn. Immer wieder kommt es zu Sekundärkaries, so dass ich für mich eigentlich entschieden habe, dass ich den Zahn am liebsten ziehen lassen möchte und die Lücke mit einer Zahnspange schließen. Ich habe noch immer alle meine Weiheitszähne, weil ich von Anfang an der Meinung war, dass man gesunde Zähne nicht ziehen lassen sollte. 

Doch meine Bitte stößt bei allen Zahnerzärzten auf taube Ohren. Der eine meinte, die Weiheitszähne hätten schlechtere Wurzeln (auf dem Röntgenbild sehen jedoch alle gleich aus). Nun sagte die neue Ärztin zu mir, das sei bei Erwachsenen komplett unmöglich, denn eine so große Verschiebung würde die Zähne komplett zerstören und die Wurzel töten. 

Ist das tatsächlich wahr? Denn ich will so oder so eine Zahnspange weil ich auch die Vorderzähne gerade rücken möchte und da wäre es nur praktisch! Ich sehe einfach keinen Sinn mehr darin, immer wieder den gleichen Zahn zu flicken, ohne, dass es jedoch mal vernünftig gemacht wird und inzwischen ist die Karies schon so fortgeschritten, dass ich Angst davor habe, dass auch die Wurzel befallen wird. 


Login nur für Mitglieder