Dr-Rainer-Roos-Zahnarzt

Termine: 07158 9027

Forum: Parodontologie

Parodontitis ist eine der häufigsten Erkrankungen bei Erwachsenen in Deutschland und kann zu Zahnverlust führen. Fragen Sie uns. Sie erhalten professionelle Antworten.

Thema:
Dauerhafte Zahnfleischschmerzen
Anzahl der Beiträge: 4

EineAntwortgeben Eine Fragestellen AlleForenanzeigen


erstellt: 07.08.2023 - 21:22

Unbekannt aus ...

Hallo,

ich habe seit ca. 10 Wochen dauerhafte Schmerzen (der Schmerz ist nicht dumpf sondern eher ein Ziehen) an meinem Zahnfleisch.

 

Dieser Schmerz wird verstärkt  bzw. die Stelle kann genau Lokalisert werden wenn man Bereich (Frontal unter dem Zahn)  triggert z. B. durch Sondieren. Ist aber generell immer vorhanden.

 

  • Oberkiefer rechts (Zahn 15)
  • Taschentiefen <3mm wobei sich das Zahnfleisch schon zurückgebildete hat
  • Kein Blut bei Sondierung

 

  • DVT-Aufnahme à Unauffällig
  • Aufbiss-Testà Unauffällig
  • Röntgen (Zahnfilm)à Unauffällig
  • 4x Dontisolon
  • PZR
  • Reinigung des Zahnfleischs mit Ultraschall-Scaler (2x)

 

Bisher hat nur das Reinigen mit Ultraschall-Scaler in Kombination mit dem Dontisolon etwas geholfen. So richtig weiß jetzt mein Zahnarzt nicht mehr weiter.

 

Ich hoffe Sie haben noch eine Idee, vielen Dank für Ihre Bemühungen


erstellt: 09.08.2023 - 19:43

unbekannter Autor aus ...

Guten Tag,

aus meiner Erfahrung handelt es sich bei schmerzhaften Schleimahutläsionen fast immer um Verletzungen und dabei fast immer um Putzverletzungen. Beste Möglichkeit der Heilung: 3-4 Tage die Zahnbürste und jede andere mechanische Belastung weglassen und abwarten, was passiert.

Grüße

R. Roos


erstellt: 29.08.2023 - 14:59

Unbekannt aus ...

Es tut mir leid zu hören, dass Sie seit etwa 10 Wochen konstante Schmerzen im Zahnfleisch haben. Der Schmerz scheint durch Druck oder Berührung verstärkt zu werden und befindet sich vor allem unter dem Zahn. Es wäre ratsam, einen Zahnarzt aufzusuchen, um eine genaue Diagnose und Behandlung zu erhalten. Es könnte verschiedene Ursachen für diese Art von Schmerzen geben, wie Entzündungen, Infektionen oder Zahnfleischerkrankungen. Ein Fachmann kann eine Untersuchung durchführen und die beste Vorgehensweise empfehlen, um die Schmerzen zu lindern und die zugrunde liegende Ursache zu behandeln.


erstellt: 30.08.2023 - 16:31

Unbekannt aus ...

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. 

 

Leider hat Ihr Tipp nicht den gewünschten erfolg gebracht. 

Ich habe die Stelle jetzt lange in ruhe gelassen. Leider werden die Schmerzen immer mehr. Heute bin ich mit einem Interdenbürstchen (kleinste Größe vorsichtig in die Zahnlücke gegangen. Bei der ersten leichten Berührung hatte ich sofort Blut an der Intertentalbürste und bei leichten Druck (wirklich minimal) traten sofort ziehende Schmerzen auf. 

Haben Sie noch einen Tipp für mich? 

Vielen Dank 

 



Login nur für Mitglieder